· 

Wenn aus Fremden Nachbarn werden

Aktionsjahr will Dialog der Duisburger untereinander stärken

Zum gestrigen Welttag der Migranten hat die katholische Stadtkirche Duisburg offiziell den Auftakt ihres diesjährigen Aktionsjahrs „Ich – DU – Wir: Wenn aus Fremden Nachbarn werden“ verkündet. In den katholischen Kirchen Duisburgs lag hierzu ein Aufruf von Stadtdechant Roland Winkelmann und dem Duisburger Katholikenratsvorsitzenden Daniel Wörmann aus. Der Aufruf wurde teilweise während der Gottesdienste an Stelle der sonntäglichen Predigt verlesen. Auch eine eigene Website zum Aktionsjahr wurde am gleichen Tag freigeschaltet. Sie ist zu erreichen unter der Adresse www.ich-du-wir-aktionsjahr.de


Mit dem Auftakt zum Jahresmotto geht ein Aufruf an alle katholischen Pfarreien, Vereine und Verbände Duisburgs einher, sich mit eigenen Aktionen an dem Aktionjahr zu beteiligen. „Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir durch ganz unterschiedliche Formate und Angebote im Jahresverlauf die Anonymität der Menschen in ihrem persönlichen Umfeld durchbrechen, Verständnis füreinander wecken und Menschen in einen fruchtbaren Dialog miteinander bringen“, erläutert Stadtdechant Roland Winkelmann die Ziele. Und das gelte nicht nur für die Integration von Migranten und Zugewanderten in die Stadtgesellschaft, sondern ebenso für das generationen-, kultur- und religionsübergreifende Zusammenleben aller Duisburger.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0