· 

Wieder Kunstausstellung in der Karmelkirche

Duisburger Künstler Hans Georg Ertl präsentiert im November Malerei in Acryl

Bild: Hand Georg Ertl
Bild: Hand Georg Ertl

Schon seit Jahren stellt die Duisburger Karmelkirche ihren Kirchenraum am Innenhafen Künstlern für Ausstellungen zur Verfügung. Dieses Angebot nutzt in diesem Herbst der Duisburger Künstler Hans Georg Ertl für eine Ausstellung seiner Werke. Unter dem Motto „Ich finde meine Natur“ präsentiert er den Besuchern der Karmel-Kirche vom 3. bis 24. November Acryl-Gemälde, die einen Bezug auf biblische Texte oder auf Gedanken zur Jahreszeit haben. Ausstellungseröffnung ist am 3. November im Rahmen des sonntäglichen Gottesdienstes um 11.00 Uhr. Die Ausstellung kann anschließend täglich während der Öffnungszeiten der Kirche von 9 -18 Uhr besichtigt werden.


Hans Georg Ertl ist der Karmelgemeinde schon seit vielen Jahren eng verbunden. Denn der gebürtige Düsseldorfer lebt seit seiner Pensionierung in Duisburg und ist seitdem aktives Mitglied in der Karmelgemeinde. Nun freut er sich über die Möglichkeit, nicht nur seiner Gemeinde, sondern auch der kunstinteressierten Öffentlichkeit einen Ausschnitt seiner Werke präsentieren zu können.


Alle in der Karmelkirche ausgestellten Werke des Künstlers können auch käuflich erworben werden. Der Erlös soll für caritative Zwecke genutzt werden.

Karmelkirche bietet auch 2020 wieder Kunstausstellungen

Bild: Wilfried Weiß
Bild: Wilfried Weiß

Der Kanon hochwertiger Kunstausstellungen in der Karmelkirche geht auch 2020 weiter. Vom 1. März bis zum 19. April 2020 wird der Duisburger Künstler Wilfried Weiß dort Arbeiten präsentieren, die alle um das Thema „Passion“ kreisen. Auf jedem Gemälde werden dem Betrachter in Gips gestaltete Gesichter entgegenblicken, die ganz unterschiedliche Emotionen − von träumend, still, verletzlich bis leidend – widerspiegeln sollen.

Download
Ankündigung Kunstausstellung von Hans Georg Ertl
Kunstausstellung_Ertl.jpg
JPG Bild 525.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0