· 

Pater Philipp spricht im September sonntags auf WDR2

„Hörmal“-Beiträge über Solidarität, Denkmäler und 75 Jahre Fiedland

Pater Philipp Reichling
Pater Philipp Reichling

Immer sonntags um 7.45 Uhr spricht der Duisburger Prämonstratenser-Pater Philipp Reichling im September auf WDR2 Hörfunkbeiträge in der Sendung „Hörmal“. Unter anderem spricht er am 6. September über den kirchlichen „Sonntag der Solidarität“ mit den Leidtragenden der Corona-Pandemie, den „Tag des offenen Denkmals“ am 13. September und die Gründung des Grenzdurchgangslagers Friedland vor 75 Jahren am 20. September.

 

WDR2 ist im Bereich des Ruhrbistums über die UKW-Frequenzen 99,2 und 93,5 Mhz zu empfang sowie über den Internet-Livestream auf www.wdr2.de. Jeweils nach der Ausstrahlung stehen die Beiträge auch zum Nachhören und -lesen auf www.kirche-im-wdr.de bereit.

 

 

Text: Thomas Rünker, Bistum Essen

Foto: Nicole Cronauge, Bistum Essen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0