Katholische stadtkirche Duisburg

Wegbegleiter im Alltag der Menschen unserer Stadt

In Duisburg leben rd. 500.000 Menschen. Mehr als 100.000 davon gehören der katholischen Kirche an. Kirchliche Heimat dieser Menschen sind rechtsrheinisch vier Pfarreien mit 19 Gemeinden und 55 Kirchenstandorten im Bistum Essen plus weiterer vier Pfarreien aus dem Bistum Münster, deren Kirchengebiete mit Ausnahme von Walsum linksrheinisch liegen. 

 

Regelmäßige Besucher oder aktive Mitglieder in den Duisburger Kirchengemeinden sind sie damit aber noch lange nicht. Denn mehr als 90 % aller Duisburger Katholiken bleiben heute kirchlichen Räumen fern. Liturgie und Verkündigung - zum Beispiel beim sonntäglichen Besuch der Heiligen Messe - geht an ihnen vorbei. Dieses Fernbleiben ist aber nicht unbedingt ein Indikator dafür, dass die Kirchenmitglieder kein Interesse an den Werten und  Inhalten christlichen Glaubens und Lebens haben. Wir erreichen sie nur nicht mehr über die eingefahrenen Wege.

 

Die Menschen kommen nicht mehr in die Kirche. Wir müssen zu ihnen gehen, dorthin, wo sie leben, arbeiten, wo sie Hilfe brauchen oder die Gemeinschaft mit anderen suchen.

 

Und das tun die Haupt- und Ehrenamtlichen in den Duisburger Pfarreien und Gemeinden, den katholischen Vereinen und Verbänden, den Schulen und Kindergärten von jeher. Gemeinsam mit allen katholischen Seelsorgerinnen und Seelsorgern sind wir die katholische (Stadt)Kirche Duisburg. Wir unterstützen und engagieren uns für all jene in unserer Stadt, die uns brauchen, ganz gleich, welchem Glauben sie angehören oder woher sie kommen. Und wir mischen uns aktiv ein in die Entwicklung unserer Stadt, sind ein wichtiger Partner im interreligiösen, sozialen, kulturellen und politischen Dialog und treten gemeinsam mit anderen ein für eine von Solidarität, Respekt und Nächstenliebe getragene Stadtgesellschaft.


Frohe Ostern

Rasant breitet sich
der Frühling aus –
schneller als Corona,
farbiger als Corona,
heilsamer als Corona.
Jesu Auferstehung –
diesmal in der Natur.

 

Gott sei Dank.

Peter Schott


Es geht! Anders.“ So lautet das Motto der diesjährigen MISEREOR-Fastenaktion. Dahinter stehen Fragen wie: Was zählt wirklich für ein gutes Leben? Wie können wir eine andere Welt gestalten mit einem neuen Blick füreinander und auf die Schöpfung? Was können wir zukünftig anders, besser machen? Dass vieles anders gehen kann, das hat uns in den vergangenen Monaten auch die Corona-Pandemie gelehrt. Denn wir haben neben allen Einschränkungen und allem Leid ebenso erleben dürfen, was möglich werden kann, wenn Menschen Verantwortung füreinander übernehmen. Solidarisch haben wir den Wettlauf gegen das Virus
aufgenommen. Und wir glauben fest daran: Wir werden ihn gewinnen. Denn wir sind
schneller. Mindestens so schnell wie der erwachende Frühling.

In diesem Sinne wünschen wir von Herzen: Frohe Ostern!


Warum feiert katholische Kirche in Duisburg Ostern Präsenzgottesdienste?

Roland Winkelmann im Interview mit Studio 47


Sie wollen mehr über die Aktivitäten der katholischen Stadtkirche Duisburg erfahren? Hier finden Sie einige Highlights unserer Arbeit.

Aktuelles

StadtKirche

StadtAngebote



1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Ökumenische Initiative "#beziehungsweise" lädt mit 12 Monatsplakaten zur Reflexion über Bindeglieder zwischen christlichem und jüdischem Glauben


Aktueller Themenschwerpunkt

Ich - DU - Wir: Wenn aus Fremden Nachbarn werden

Jeder kann ein Fremder sein. Auch im eigenen Land. Und jeder kann Nachbar werden, wenn wir alle aufeinander zugehen. Damit aus einem ICH und DU eine WIR wird. Diesen wichtigen Dialog zwischen den Menschen in unserer Stadt zu fördern und zu unterstützen, das ist das ambitionierte Ziel des derzeitigen Themenschwerpunkts der katholischen Stadtkiche Duisburg.


Stadtdekanat

Stadtdechant

Pfarrer Roland Winkelmann

Vorsitzender Katholikenrat

Daniel Wörmann

Referentin

Eva Wieczorek-Auer

Beauftragte

Diakon Stephan Koch
- Flüchtlingsbeauftragter -

Pastor Heribert Weinbrenner

- Interreligiöser Dialog -

Stadtdechant Roland Winkelmann


Geschäftsstelle

Katholisches Stadthaus

Wieberplatz 2

47051 Duisburg

E   info@stadtkirche-duisburg.de

T   0203 / 544 78 14

     0175 89 55 554

F   0203 / 544 78 15


Bildnachweise

Aktuelles: © panthermedia.net / robynmac  StadtAngebote und Stadtdekanat: © Funke Medien/Lars Heidrich