mit gott in berührung kommen

Gemeinsame Aufgabe über kirchliche Grenzen hinaus

"Die Kirche ist kein Selbstzweck - sie ist einzig und allein dafür da, um zwischen uns Menschen und Gott eine Verbindung zu schaffen und für die Wahrheit sowie Verbindlichkeit unseres Glaubens einzustehen." So mahnt uns Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck im seinem "Wort des Bischofs zum 1. Januar 2019". Diesen Weg beschreiten in Duisburg schon seit langem viele katholische Frauen und Männer mit großem persönlichen Engagement und häufig ehrenamtlichen Einsatz.

 

Sie schaffen für die Menschen neue, gute Erfahrungen, die sie mit Gott in Berührung kommen lassen. Denn sie alle eint die Überzeugung: Gottes Geist wirkt gerade dort, wo Menschen ihrer inneren Unruhe folgen, Hilfe von anderen annehmen können oder ihre Gemeinschaft auch außerhalb kirchlicher Räume intensiv feiern.


Liturgische Angeobte

Besondere Gottesdienste

Liturgie in Duisburg ist vielfältig: Sie reicht von der kontinuierlichen Gemeindeseelsorge bis hin zu außergewöhnlichen Formaten und Orten.

Angebote für junge Leute

Kinder und Jugendliche wollen mit ihren Wünsche und Bedürfnissen  von ihrer Kirche anders angesprochen werden. Und das tun wir.

FeuerwehrSeelsorge

Auch Feuerwehrleute und Rettungskräfte kommen bei ihren Einsätzen manchmal an ihre Grenzen. Ein seelsorgerisches Gespräch kann da Wunder wirken.



FlüchtlingsHilfe

Gemeinsam mit einem starken inner- und außerkichlichen Netzwerk stehen wir an der Seite derjenigen, die Schutz und Hilfe in unserem Land suchen.

Interreligiöser Dialog

In einer Stadt wie Duisburg ist der interreligiöse Dialog mit christlichen und nichtchristlichen Gemeinden und Gruppierungen eine Selbstverständlichkeit.

NotfallSeelsorge

Wenn Menschen plötzlich mit einem traumatischen Erlebnis konfrontiert sind, sind die Notfallseelsorger Ersthelfer für ihre Seele.



Sozialpastorale Zentren

Lebenshilfe und ein respektvolles nachbarschaftliches Miteinander, darum geht es den drei Duisburger Sozialpastoralen Zentren. 

TelefonSeelsorge

Die TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen ist eine von 105 TelefonSeelsorgestellen in Deutschland


Notwendige Bildnachweise:
Besondere Gottesdienste: ©Nicole Cronauge/Bistum Essen I Angebote für junge Leute: ©Ferienwerk DU-Nord  I Flüchtlingshilfe: © Funke Medien/Lars Heidrich I Interreligiöser Dialog: ©Bistum Essen  I Sozialpastorale Zentren: ©Pater Oliver Potschien  I Telefonseelsorge: ©Ev. Kirchenkreis