Jungen Menschen STARTHILFE geben

Josefsfonds kann Steine aus dem Weg räumen

Zum Josefstag am 19. März 2019 hat die katholische Stadtkirche Duisburg gemeinsam mit der „Stiftung Jugendsozialarbeit im Bistum Essen“ den Josefsfonds STARTHILFE aufgelegt. Der Fonds ist gedacht als "Notgroschen" zur unbürokratischen Hilfe der Jugendberufshilfe Duisburger Werkkiste für junge Leute auf dem Weg in den Beruf. 

 

Sie will damit Jugendlichen unerwartete Steine aus dem Weg räumen, die einen erfolgreichen Start in die schon sicher geglaubte Ausbildung oder die nächsten Qualifizierungsschritte in Frage stellen könnten. Das kann ein fehlendes Monatsticket für den ÖPNV, eine notwendige kurzfristige Unterbringung am Wochenende oder die dringend benötigte Lebensmittelhilfe sein. Hier soll der Josefsfonds STARTHILFE schnell und unbürokratisch helfen.

Schenken Sie Chancen

Oft sind es kleine Beträge unter 100 €, die entscheidend sein können, ob sich Wege öffnen oder verschließen.

 

Helfen Sie mit, jungen Menschen Steine aus dem Weg zu räumen und verändern Sie durch Ihre STARTHILFE Lebensläufe  zum Guten.  

Ihre Spende kommt an

Jede Spende kann zur STARTHILFE  werden - egal ob groß oder klein, einmalig oder regelmäßig.


Spenden Sie hier:

IBAN DE 3606 0295 0010 3900 10
Empfänger Stiftung Jugendsozialarbeit im Bistum Essen
Zweck: Josefsfonds STARTHILFE


Download
Handzettel "Josefsfonds"
Plakat_Josefsfonds.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.3 KB