· 

"Netzwerken für Alleinerziehende" in Wanheim

Caritas-Angebot bei "Familienhilfe sofort vor Ort" geht in neue Runde

Yasemin Korkmaz und Nina Flügge von 'Familienhilfe sofort vor Ort' der Caritas freuen sich auf die Begegnung mit Alleinerziehenden
Yasemin Korkmaz und Nina Flügge von 'Familienhilfe sofort vor Ort' der Caritas freuen sich auf die Begegnung mit Alleinerziehenden

Die 'Familienhilfe sofort vor Ort' der Caritas Duisburg lädt wieder zum Alleinerziehenden-Treff ins Wanheimer Suitbertushaus ein. Jeden Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr erwarten Yasemin Korkmaz und Nina Flügge Frauen und Männer, die ihre Kinder alleine großziehen, zur Begegnung mit anderen, die in der gleichen Familienkonstellation leben. 

 

"Viele Alleinerziehende fühlen sich mit ihren Problemen allein gelassen oder sozial isoliert. Im offenen Treff können die Teilnehmenden ein unterstützendes Netzwerk bilden und sich nach Bedarf zu Themen wie Unterhalt, Erziehungsproblemen, beruflichem Wiedereinstieg, Umgang mit Behörden und Anträgen austauschen", heißt es hierzu in einer Pressemeldung der Caritas Duisburg. In lockerer Runde sollen die Teilnehmenden die Möglichkeit bekommen, sich untereinander auszutauschen, Kontakte zu knüpfen oder sich auch einfach nur eine kleine Auszeit vom Alltag zu gönnen.

 

Um Anmeldung unter Telefon 0152 56530978 wird gebeten. Kinder sind, sofern keine Betreuungsmöglichkeit vorhanden ist, herzlich willkommen.

 

Veranstaltungsort: Haus Suitbertus, Molbergstr. 10a, 47249 Duisburg

Veranstaltungszeit: dienstags 10:00 - 12:00 Uhr

Kommentar schreiben

Kommentare: 0