Artikel mit dem Tag "Welttag der Armen"



LEBEN TEILEN - Was bleibt? Bistumsweite Kunstaktion nimmt auf FrauenKirchenTag Fahrt auf
Für die gute Sache · 24. August 2022
Am 20. August hatte der kfd Diözesanverband Essen zum FrauenKirchenTag geladen. Thema war "Kraft schöpfen". Da passte die zum 1.9. startende bistumsweite Kunstaktion "LEBEN TEILEN - Was bleibt?" super. Also sind Lena Richter von der Werkkiste und Eva Wieczorek-Traut von der Stadtkirche schon vorab nach Bochum gefahren, um nicht nur die Idee vorzustellen, sondern auch gleich mit den Teilnehmerinnen erste Kunstwerke zu schaffen. Die Ergebnisse können sich echt sehen lassen!

Erster Aktionstag zur Challange zum Welttag der Armen bei der Werkkiste macht Lust auf mehr
Für die gute Sache · 08. November 2021
Der erste Aktionstag der Projektpartner "Duisburger Werkkiste" und "Tausche Bildung für Wohnen" macht Lust auf mehr. Nach der erfolgreichen Challenge zum Welttag der Armen 2020, in der die Duisburger Werkkiste den ersten Platz belegt hatte, lud das „Bündnis für mehr Solidarität“ auch in diesem Jahr zu einer Challenge ein. Und die Werkkiste macht wieder mit.

„Das ist doch noch gut!“
Für die gute Sache · 08. November 2021
Zum diesjährigen Welttag der Armen am 14. November hat das Bündnis „Gemeinsam solidarisch“ die Challenge „LERNT! voneinander“ ausgerufen. Unterschiedliche Gruppen sollen dabei ihr Wissen austauschen und sich gegenseitig bereichern. So entstand die Idee von Caritas und dem Projekt-LebensWert, Kita-Kindern die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung näher zu bringen.

Digitale Ideenbörse für Challenge "LERNT! voneinander"
Für die gute Sache · 29. September 2021
Seit Anfang September läuft der Anmeldezeitraum für die diesjährige Challenge „LERNT! voneinander" zum „Welttag der Armen“. Einige pfiffige Projekte für Lerntandems stehen bereits in den Startlöchern. Andere mögliche Wettbewerbsteilnehmer haben vielleicht schon eine grundsätzliche Idee, sind aber noch unsicher, wie sie diese umsetzen können. Für sie bietet das Bündnis „Gemeinsam solidarisch“ am 4. Oktober um 18.00 Uhr eine digitale Ideenbörse per Zoom-Meeting.

Aufruf zur Challenge „LERNT! voneinander“
Für die gute Sache · 09. September 2021
Das Bündnis "Gemeinsam solidarisch" lädt auch in diesem Jahr wieder zu einer Challenge rund um den diesjährigen "Welttag der Armen" ein. Das Motto lautet "LERNT! voneinander". Gesucht werden ab sofort Teams mit pfiffigen Lernideen, die ihr Wissen gerne mit anderen teilen wollen und zudem neugierig darauf sind, von den Lebenserfahrungen anderer für das eigene Leben zu lernen. Toll wäre, wenn sich wie im vergangenen Jahr wieder viele Duisburger Projekte anmelden würden.

Duisburger Werkkiste gewinnt Challenge für mehr Solidarität
Für die gute Sache · 20. Januar 2021
Das ist eine echte Erfolgsstory: Über 10.000 Euro haben 14 Projektteams Ende vergangenen Jahres bei einer Challenge zum Welttag der Armen für den guten Zweck erwirtschaftet. Und das beste ist: Zwei der drei erfolgreichsten Projekte kamen aus Duisburg!

Für die gute Sache · 01. Dezember 2020
Seit ein Team der Jugendberufshilfe Duisburger Werkkiste vor ein paar Wochen angefangen hat, für selbstgemachte bunte Seifen zu werben, die im Rahmen einer Challenge für mehr Solidarität zum Welttag der Armen verkauft werden, läuft die Bestellung wie geschmiert. Bis heute sind bereits 199 sogenannte "Seifenkistne" geordert worden. Das Projektteam hofft nun auf weitere 199 Aufträge bis zum 16. Dezember. Ausgeliefert wird bis einen Tag vor Weihnachten.

Für die gute Sache · 16. November 2020
Am vergangenen Wochenende ist in der katholischen Kirche der „Welttag der Armen“ begangen worden. Dieser weltweite Aktionstag rund um den 15. November stand auch an vielen Orten Duisburgs im Mittelpunkt besonderer Aktionen. Dazu gehörte auch ein außergewöhnlicher Gottesdienst am 14. November in der Pfarrkirche St. Michael in Meiderich.

Wettstreit für mehr Solidarität zum Welttag der Armen läuft auf Hochtouren
Für die gute Sache · 06. November 2020
Die Mitte August gestartete „Challenge für mehr Solidarität“ zum diesjährigen Welttag der Armen hat mit Ablauf der Anmeldefrist Ende Oktober kräftig Fahrt aufgenommen. Vierzehn Projektgruppen sind nun am Start und wetteifern in den nächsten Wochen um die beste und erfolgreichste Idee, um möglichst hohe Erträge für eine zielgerichtete Unterstützung Benachteiligter sowohl im eigenen Land als auch in Lateinamerika zu erwirtschaften. Neun davon kommen aus Duisburg.

Für die gute Sache · 12. August 2020
Unmittelbar nach den Sommerferien hat das Bündnis "Gemeinsam solidarisch zum Welltag der Armen" seine diesjährige Challenge für mehr Solidarität gestartet. Noch bis 9. Oktober können sich Teams zu diesem besonderen Wettstreit anmelden