Wir für Duisburg

Wir für Duisburg · 10. Oktober 2019
Die vor etwa einem Jahr gestartete Initiative „Frauen aller Länder laden ein“ aus dem Duisburger Norden geht am 8. November in die dritte Runde. Diesmal laden die Frauen christlichen und muslimischen Glaubens ihre Gäste zu einem Themenabend rund um die Geschichte der Arche Noah und ihre Bedeutung für die heutige Zeit ein.

Wir für Duisburg · 30. September 2019
Schon seit Jahren stellt die Duisburger Karmelkirche ihren Kirchenraum am Innenhafen Künstlern für Ausstellungen zur Verfügung. Dieses Angebot nutzt in diesem Herbst der Duisburger Künstler Hans Georg Ertl für eine Ausstellung seiner Werke. Unter dem Motto „Ich finde meine Natur“ präsentiert er den Besuchern der Karmel-Kirche vom 3. bis 24. November Acryl-Gemälde, die einen Bezug auf biblische Texte oder auf Gedanken zur Jahreszeit haben.

Wir für Duisburg · 01. August 2019
Die Polizei Duisburg bittet alle Kirchen in der Stadt um Mithilfe bei der Aufklärung vor allem älterer Gottesdienstbesucher vor Trickbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben. Ihr Wunsch ist es, dass in nächster Zeit regelmäßig vor oder nach den Messen folgender kurzer Text verlesen wird:

Wir für Duisburg · 15. Juli 2019
In Duisburg-Bruckhausen ist in der vergangenen Woche ein neues Projekt der Duisburger Werkkiste an den Start gegangen, das Vorbild gelungener sozialer Arbeit weit über die Grenzen Duisburgs hinaus haben könnte.

Wir für Duisburg · 10. Mai 2019
In der katholischen Gemeinde „Christus – Unser Friede“ in Ober-Meiderich gibt es was zu feiern. Denn in diesem Frühjahr ist der vom Bistum Essen finanziell unterstützte Umbau wenig genutzter Gemeinderäume zu einem neuen sozialen Treffpunkt fertig geworden. Die Eröffnung soll am kommenden Mittwoch, 15. Mai mit einem „Tag der offenen Tür“ gefeiert werden.

Wir für Duisburg · 08. März 2019
Das Team der ehrenamtlich betriebenen Fahrradwerkstatt Memelstraße in Duisburg-Neudorf sucht Verstärkung. Zweck der Werkstatt ist es, gespendete „alte Drahtesel" wieder zu schönen, funktionsfähigen Fahrrädern umzubauen und diese anschließend unter anderem an Geflüchtete abzugeben.