Artikel mit dem Tag "Ökumenischer Gottesdienst"



Pfingsterlebnis-Gottesdienst mit Podcast
Besondere Gottesdienste · 25. Mai 2021
Ein Höhepunkt in jedem Kirchenjahr ist normalerweise der ökumenische Pfingstgottesdienst der Nordgemeinden im Landschaftspark. Mit Betonung auf normalerweise. In diesem Jahr war aber alles anders.

Frauen wollen spirituell Neues ausprobieren
Besondere Gottesdienste · 14. Mai 2021
Am 31. Mai jährt sich der ökumenische Frauengottesdienst in Duisburg zum 20. Mal. Nur ist diesmal alles anders: Die Frauen lassen sich auf Neues ein und verlagern ihre Feier erstmals ins Netz. Unter dem Motto „Abbruch – Umbruch – Aufbruch“ laden sie am 31. Mai um 18.00 Uhr zu einem Online-Gottesdienst mit anschließendem digitalen Plausch per Zoom-Meeting. Am 21. Mai ist Anmeldeschluss.

Kirchengemeinden im Duisburger Norden sorgen Pfingsten für "frischen Wind"
Besondere Gottesdienste · 11. Mai 2021
Schon zum zweiten Mal in Folge muss der beliebte ökumenische Pfingstgottesdienst im Landschaftspark wegen Corona ausfallen. Das Vorbereitungsteam möchte in diesem Jahr dennoch ein ökumenisches Zeichen setzen und zu einem ganz besonderen Gottesdienst einladen. Unter dem Motto „Frischer Wind“ geht es am Pfingstwochenende raus in die Natur zu einem „geistbewegten Spaziergang“.

Ungewöhnliches Online-Format zum "Ökumenischen Kreuzweg der Jugend" in Duisburg-Meiderich
Besondere Gottesdienste · 17. März 2021
„Backstage“ – so heißt der diesjährige „ökumenische Kreuzweg der Jugend“, der am 26. März um 18.00 Uhr in Meiderich auf sehr ungewöhnliche Weise begangen wird. Vorbereitet von einem Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen der katholischen Pfarrei St. Michael sowie der evangelischen Kirchengemeinde Meiderich erwartet das eher junge Publikum per Live-Stream eine Inszenierung von fünf Kreuzwegstationen, eingebunden in ein Theaterstück über die Proben zu einem Passionsspiel in Oberammergau.

Wo Grenzen überschritten werden, wird das Begehren gefährlich
Besondere Gottesdienste · 01. Februar 2021
In einem ökumenischen Online-Gottesdienst gedachten evangelische und katholische Kirche gemeinsam mit der jüdischen Gemeinde der Opfer des Nationalsozialismus und der Befreiung von Auschwitz vor 76 Jahren. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand wie in den Vorjahren eines der zehn Gebote. Diesmal war es das Gebot „Du sollst nicht begehren!“

Besondere Gottesdienste · 03. Februar 2020
Zun gemeinsamem Singen und Beten bei stimmungsvollem Kerzenschein hatten am 2. Februar sieben Taizégruppen aus evangelischen und katholischen Gemeinden in Duisburg eingeladen. Die Idee zur ersten Nacht der Lichter entstand in der Karmelgemeinde. Und sie war richtig: Schon zur 1. Duisburger "Nacht der Lichter" sind rund 300 Besucher gekommen.