Für die gute Sache

Für die gute Sache · 25. Juni 2020
Auch wenn die Ferienfahrten in diesem Sommer wegen Corona ausfallen müssen - Ferienfreizeiten vor der Haustür können auch schön sein. Der BDKJ Stadtverband Duisburg stellt da einiges auf die Beine.

Für die gute Sache · 24. Juni 2020
Corona hat in den letzten Wochen und Monaten auch die Welt junger Menschen auf den Kopf gestellt. Auch sie sind verunsichert und können gut etwas "Erste Hilfe für die Seele" gebrauchen. Und die bringt in den nächsten Tagen das Segensmobil der Jugend im Bistum Essen. Am 29. Juni sind sie in Duisburg.

Für die gute Sache · 19. Juni 2020
Die Schulmaterialkammern der Gemeindecaritas Duisburg bleiben zur Minimierung des Corona-Ansteckungsrisikos bis auf Weiteres geschlossen. Die gewohnte persönliche Einzelausgabe mit Beratung ist leider momentan nicht möglich.

Für die gute Sache · 09. Juni 2020
Sie möchten Duisburgern in schwierigen Lebenssituationen helfen? Dann spenden Sie im Rahmen der Sommersammlung und unterstützen Sie Angebote vor Ort, die sonst in dieser Form nicht bestehen könnten: Schulförderung und Schulmaterial für bedürftige Kinder, Senioren- und Müttercafés, Mittagstische oder auch die Versorgung nicht krankenversicherter Menschen.

Für die gute Sache · 05. Juni 2020
Wie läuft es eigentlich bei der ökumenischen Telefonseelsorge für Duisburg, Mühlheim und Oberhausen? Müssen die Ehrenamtlichen im Telefondienst jetzt nur noch Gespräche über die Coronakrise führen? „Ganz und gar nicht“, sagt die langjährige Mitarbeiterin Frau Z., die zu ihrem Schutz anonym bleibt.

Für die gute Sache · 19. Mai 2020
Jeden Tag kochen derzeit 28 Muslime aus Hamborn eine warme Mahlzeit für täglich rund 30 Hilfsbedürftige am Petershof in Duisburg-Marxloh. Sie tun das, weil sie gerade jetzt im Fastenmonat Ramadan einen aktiven Beitrag zur nachbarschaftlichen Hilfe für die Schwächsten in Zeiten von Corona leisten wollen.

Für die gute Sache · 14. Mai 2020
Die Jugendberufshilfe Duisburger Werkkiste macht aktuell die Erfahrung: Der Redebedarf junger Menschen über Chancen und Sorgen rund um ihre berufliche Zukunft ist derzeit besonders hoch. Der persönliche Dialog mit den Ratsuchenden ist allerdings nicht, wie sonst üblich, vor Ort bei der Werkkiste möglich, sondern ausschließlich über die Kommunikationswege E-Mail, Telefon, Chat oder Online-Schulung.

Für die gute Sache · 08. Mai 2020
Betriebe, die trotz Corona-Krise ihrem aktuellen Fachkräftemangel durch gezielte Ausbildung junger Menschen entgegenwirken wollen, sollten sich einmal mit der Duisburger Werkkiste in Verbindung setzen.

Für die gute Sache · 09. April 2020
Der Treffpunkt „TIKC“ der Duisburger Werkkiste, der im normalen Betrieb Jugendliche zu Arbeit und Ausbildung hinführen will, bleibt auch in der Corona-Krise ein wichtiger Ansprechpartner für Jugendliche in ganz Duisburg.

Für die gute Sache · 30. März 2020
In Duisburg-Marxloh und Bruckhausen können sich die Menschen auch in Zeiten von Corona auf die Kümmerinnen der Duisburger Werkkiste verlassen, wenn sie Fragen und Sorgen haben. Das geht derzeit allerdings nur per Telefon oder E-Mail.

Mehr anzeigen