Artikel mit dem Tag "Wenn aus Fremden Nachbarn werden"



Wir für Duisburg · 26. März 2020
In der Krise rücken Menschen näher zusammen. Auch jene, die bislang vielleicht wenig Berührungspunkte miteinander hatten. Ein schönes Beispiel für dieses Phänomen des Zusammenrückens in Zeiten von Corona, wenn auch ohne körperlichen Kontakt, ist das aktuell zeitgleiche Beten von Christen und Muslimen am Abend in ganz Duisburg.

Besondere Gottesdienste · 10. März 2020
Eine ungewöhnliche Predigt erlebten Gottesdienstbesucher am vergangenen Wochenende 7./8. März in den katholischen Kirchen St. Judas Thaddäus, St. Dionysius und St. Franziskus im Duisburger Süden. Denn es sprach Schwester Mariotte Hillebrand, Pastoralreferentin der Pfarrei St. Johann aus Hamborn. Ihr Thema: Hoffnungsorte und ihre Menschen im Duisburger Norden.

Besondere Gottesdienste · 02. März 2020
Am 7. und 8. März predigt Schwester Mariotte, Pastoralreferentin in der Pfarrei St. Johann in Duisburg-Hamborn am mehreren Kirchenstandorten der Pfarrei St. Judas Thaddäus im Duisburger Süden über Hoffnungsorte im Duisburger Norden.

Wir für Duisburg · 28. Januar 2020
Nun ist es offiziell: Der Preis für Toleranz und Zivilcourage geht in diesem Jahr auf Anregung der katholischen Kirche Duisburg an die gemeinsame Initiative von Christinnen und Muslimmen „Frauen aller Länder laden ein“.

Wir für Duisburg · 20. Januar 2020
Am Freitag, den 31. Januar steht bei der Initiative "Frauen aller Länder laden ein" der nächste Themenabend auf dem Programm. Sein Motto: „Noahs Geschichte – ein Beispiel der Ignoranz der Menschen – auch unsere Geschichte?“ Der Abend findet im kath. Gemeindehaus St. Barbara in Duisburg-Röttgersbach an der Fahrner Str. 60 statt.

News aus dem Stadtdekanat · 20. Januar 2020
Zum gestrigen Welttag der Migranten hat die katholische Stadtkirche Duisburg offiziell den Auftakt ihres diesjährigen Aktionsjahrs „Ich – DU – Wir: Wenn aus Fremden Nachbarn werden“ verkündet.