Artikel mit dem Tag "Ökumene"



Weihnachtspäckchen für Bedürftige
Für die gute Sache · 02. Dezember 2022
Seit Jahren bringen Menschen in der Adventszeit Kaffee, Hygieneartikel, Süßes und andere Spenden zur Ökumenischen Bahnhofsmission in Duisburg, die die Mitarbeitenden Weihnachtspäckchen und Lunchbeutel an Hilfesuchende verschenken. Für die Finanzierung und das Befüllen bittet die Bahnhofsmission um Geld- und Sachspenden.

Macht hoch Tor 1
Besondere Gottesdienste · 29. November 2022
Am Sonntag, den 4. Dezember ist es wieder so weit – zum 18. Mal wird das Patronatsfest der Heiligen Barbara mit einem ökumenischen Gottesdienst gefeiert. Dieses Jahr wieder mit Gästen vor Ort bei HKM und digital. Der Gottesdienst wird live ab 16:30 Uhr aus der Kranhalle übertragen – auch mit Besuchern.

Adventsbasar der  Bahnhofsmission findet wieder statt
Infos unserer Partner · 10. November 2022
Nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause findet der traditionelle Adventsbasar der ökumenischen Bahnhofsmission Duisburg dieses Jahr wieder wie gewohnt am Freitag und Samstag vor dem Totensonntag statt. Am 18. und 19. November können Interessierte von 12:00 bis 17:00 Uhr in der Bahnhofshalle vor der Einrichtung selbstgemachte Handarbeits- und Bastelartikel erwerben.

Erste Hilfe für die Seele
Für die gute Sache · 25. Oktober 2022
Wenn eine Todesnachricht überbracht werden muss, wenn Menschen suizidgefährdet sind oder nach einem Unglück Beistand benötigen, sind Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger gefragt. Jetzt sucht die Duisburger Notfallseelsorge noch Verstärkung und Ehrenamtliche, die sich zu „Ersthelfern für die Seele“ ausbilden lassen möchten.

Duisburgs unbekannte Wasserseite
Infos unserer Partner · 26. August 2022
Beim nächsten ökumenischen „Politischen Nachtgebet“ am Montag, 5. September 2022 geht es um 18 Uhr in der Marxloher Kreuzeskirche, Kaiser-Friedrich-Str. 40, um das Thema „Duisburgs Hafen – Gewinn oder Last?“. Mit Pfarrer Frank Wessel vom Evangelischen Binnenschifferdienst / Deutsche Seemannsmission soll über den Hafen und vor allem über seine für die Duisburger Bürgerschaft weithin unbekannte „Wasserseite“ gesprochen werden.

Ökumenischer Tiergottesdienst findet wieder statt
Besondere Gottesdienste · 16. August 2022
Eine lange Tradition wird am Sonntag, 21. August von Protestanten und Katholiken auf dem Außengelände der Marxloher Kreuzeskirche weitergeführt. Nach der Corona-Pause findet dort um 12 Uhr der insgesamt 24. Ökumenische Tiergottesdienst statt.

Christinnen aus Duisburg laden wieder zum ökumenischen Frauengottesdienst
Infos unserer Partner · 08. August 2022
Seit 21 Jahren feiern Christinnen aus ganz Duisburg jeden Sommer einen ökumenischen Frauengottesdienst. Im vergangenen Jahr gab es sogar zwei dieser besonderen spirituellen Feiern, vorbereitet und durchgeführt von haupt- und ehrenamtlich aktiven Frauen aus der katholischen und evangelischen Kirche Duisburgs. Zur Feier des nunmehr 22. Frauengottesdienst lädt das Vorbereitungsteam in diesem Jahr passenderweise zum 22. August um 18 Uhr in die Karmelkirche ein.

Momente wie diese befeuern das Herz
Besondere Gottesdienste · 07. Juni 2022
Nach der Pandemie-Pause feierten Christinnen und Christen erstmals seit 2019 wieder gemeinsam den traditionellen ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag in der Gießhalle im Landschaftspark Duisburg Nord.

Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst im Lutherpark
Besondere Gottesdienste · 25. Mai 2022
Die katholische Kirchengemeinde St. Franziskus und die beiden evangelischen Kirchengemeinden Homberg und Essenberg/Hochheide laden am Nachmittag von Pfingstmontag um 17 Uhr wieder herzlich ein zum traditionellen Ökumenischen Pfingstmontag mit dem Open Air-Gottesdienst im Lutherpark.

Generationenwechsel bei der TelefonSeelsorge
Infos unserer Partner · 20. Mai 2022
Als Rosemarie Schettler 1992 als damals 35-jährige Dipl. Sozialpädagogin und Gestalttherapeutin bei der ökumenischen TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen anfing, hätte die heutige Leiterin der Krisenbegleitung sich wahrscheinlich nicht träumen lassen, dass sie dieser Arbeit 30 Jahre lang treu bleiben würde. Und doch ist es so gekommen. Nun ist sie 65 und geht in Rente. Was sie besonders freut: Mit ihrer Nachfolgerin Suzanne Langendörfer steht wieder einmal ein Generationenwechsel an.

Mehr anzeigen