· 

Kirchen laden Pfingstmontag wieder zu ökumenischen Open-Air Gottesdiensten am Innenhafen und im Landschaftspark

Sie sind schon seit Jahren gute Tradition in Duisburg: Die ökumenischen Open-Air Gottesdienste an Pfingstmontag im Garten der Erinnerung am Innenhafen und in der Gebläsehalle vom Landschaftspark Nord. Hierzu laden auch in diesem Jahr wieder Seelsorgende der katholischen und der evangelischen Kirche gemeinsam ein. Der Gottesdienst am Innenhafen findet wieder um 11 Uhr statt, der im Landschaftspark beginnt wie immer um 12 Uhr.

Für den ökumenischen Gottesdienst am Innenhafen hat sich das Vorbereitungsteam aus den katholischen und evangelischen Gemeinden in Duisburg-Mitte das Thema „The Sound of Dialogue – Gemeinsam Zukunft bauen“ vorgenommen. Dabei geht es um die Chancen und die Frieden schaffende Kraft „eines ehrlichen und Geist erfüllten Redens miteinander“ zum Wohle aller, heißt es hierzu in der Ankündigung. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Posaunenchor Neudorf-West unter Leitung von Volker Nies sowie das ökumenische Projektensemble unter Leitung von Stefanie Melisch und Daniel Drückes.

Für den Freiluft-Gottesdienst im Landschaftspark Nord will das Vorbereitungsteam aus katholischen und evangelischen Gemeinden des Duisburger Nordens ein Zitat aus dem 1. Korintherbrief in den Mittelpunkt stellen. Es lautet: „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ und ist in diesem Jahr die Losung der ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen. Die Auseinandersetzung mit diesem Thema könnte spannend werden – allein schon deshalb, weil diesmal sechs Seelsorgerinnen und Seelsorger beider Kirchen hierzu eine gemeinsame Predigt halten wollen. Für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes sorgt in diesem Jahr der Unisono Chor und Band unter Leitung von Markus Kämmerling.

Pfingstgottesdienst am Nachmittag im Homberger Lutherpark

Am Nachmittag von Pfingstmontag laden dann auch die katholische Kirchengemeinde St. Franziskus sowie die beiden evangelischen Kirchengemeinden Homberg und Essenberg/Hochheide wieder um 17 Uhr zum traditionellen ökumenischen Gottesdienst in den Homberger Lutherpark. Anschließend sind alle Gottesdienstbesucher wie immer zum Imbiss im Park eingeladen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0